ÜBER UNS


Micha2015


Da man sich bestimmten Clubzwängen nicht mehr unterwerfen wollte, schlossen sich Biker aus dem Ruhrgebiet, dem Westmünsterland und vom Niederrhein als „Rumtreiber Germania“ neu zusammen. Die Gründungsanzeige erschien in der Bikers News 11/2012.

Ziel war und ist es, eine enge Gemeinschaft mit wenigen, aber dafür verlässlichen Mitgliedern aufzubauen, die nach den Old School Biker Regeln lebt und gemeinsam Zeit auf der Straße, beim Schrauben und auf Partys verbringt. 

Seit dem 27. April 2015 fahren wir als MF Rumtreiber Germania. 

Es gibt keinen festen Treffpunkt, kein Clubhaus und natürlich auch keinerlei „Gebietsansprüche“. Alle Mitglieder tragen ihr Colour verantwortungsvoll und verhalten sich in der Szene farbneutral. Diese Neutralität drücken wir auch über die Farben (schwarz auf weiß) unserer Patches aus. 

Wir pflegen den freundschaftlichen und respektvollen Umgang mit allen Bikern, die uns auch respektieren. Besucht werden nicht nur die Clubs in unserer direkten Nachbarschaft, sondern wir fahren auch teilweise mehrere hundert Kilometer für ein Treffen oder eine Party und schauen auf unseren jährlichen EURO RIDEs schon mal bei Clubs im Ausland vorbei. 

Grundvoraussetzung für Neumitglieder ist ein Motorrad mit mindestens 500 ccm, die Identifizierung mit den Statuten der „MF Rumtreiber Germania“ und eine intensive Kennenlernphase, in der beide Seiten herausfinden ob man zueinander passt. Unser Motto lautet „Mehr sein als scheinen“ – wer also nur einen auf dicke Hose machen will, ist bei uns an der falschen Adresse!

Frauen in der Szene werden von uns respektiert, MF Rumtreiber Germania ist und bleibt aber ein reiner Männerclub.

Keine Hierarchiestrukturen unter den Vollmitgliedern!
Keine Markenpflicht!

Keine wirtschaftlichen Interessen!
Keine politische Gesinnung!